Exfat herunterladen

Schließen Sie vor dem Start die Festplatte an Ihr Windows 10 an, und stellen Sie sicher, dass sie erkannt wird. Laden Sie das kostenlose Formatierungstool herunter und installieren Sie es. Bitte beachten Sie, dass alle Daten auf der ausgewählten Partition oder dem ausgewählten Volume verloren gehen. Sichern Sie wichtige Daten im Voraus, falls vorhanden. AOMEI Partition Assistant ist ein kleines Tool ohne Bundle-Software. Mit seiner benutzerfreundlichen Oberfläche ist jeder Benutzer in der Lage zu formatieren. Laden Sie die Freeware herunter, um einen genaueren Blick zu werfen. Eine FUSE-basierte Implementierung namens fuse-exfat oder exfat-fuse[4] mit Lese-/Schreibunterstützung ist für FreeBSD, mehrere Linux-Distributionen und ältere Versionen von Mac OS X verfügbar. Es unterstützt TRIM.

[47] [48] [49] [50] [51] Eine Implementierung namens exFATFileSystem, basierend auf sicherungsexfat, ist für AmigaOS 4.1 verfügbar. [52] Eine Linux-Kernel-Implementierung wurde ebenfalls veröffentlicht, geschrieben von Samsung Electronics. [53] Es wurde zunächst unbeabsichtigt auf GitHub veröffentlicht,[54] und später offiziell von Samsung in Übereinstimmung mit dem GPLv2 im Jahr 2013 veröffentlicht. [55] [56] (Diese Version macht exFAT nicht lizenzfrei, da die Lizenzierung von Samsung die Patentrechte von Microsoft nicht entfernt.) [57] [58] Bei Stromproblemen empfehlen wir Ihnen, Ihr USB-Laufwerk mit mehr Strom auszustatten. Verwenden Sie dazu ein Y-OTG-Kabel oder einen USB-Hub mit externer Stromversorgung. In diesem Abschnitt führen wir die exFAT-Datenwiederherstellung unter Windows 10/8/7 mithilfe der Windows-Version der Recoverit-Festplattendatenwiederherstellungssoftware durch. Mac-Version hat ähnliche Operationen auch. Laden Sie nun die Wiederherstellungssoftware undelete herunter und installieren Sie sie, und folgen Sie dann den nächsten einfachen Vorgängen, um Ihre Elemente wiederherzustellen, die vom exFAT-Laufwerk gelöscht oder formatiert wurden. USB Lockit – Passwort-Sperre USB-Laufwerk. Schützt das USB-Laufwerk mit Ihren Fotos, Audios, Videos und anderen Dateien vor neugierigen Blicken auf Android & Windows.

… … und Mac-Dateisysteme (wie NTFS, FAT, ExFAT, HFS+, Ext2, Ext3, Ex4, RaiserFS, JFS, XFS, UFS, … Limits Entfernung für Ergebnisse von NTFS, FAT, FAT32, ExFAT Dateisystem-Scan, sowie Ergebnis von … exFAT ist für die Verwendung auf mehreren Betriebssystemen als die beiden anderen Formen, es ist kompatibel mit Windows OS und macOS / Mac OS X. Außerdem hat es eine größere Flexibilität als NTFS und FAT32, wodurch immer mehr Laufwerke mit exFAT verwendet werden. R-Studio x64 ist eine Familie leistungsstarker und kostengünstiger Undelete- und Datenwiederherstellungssoftware. Durch die neuen einzigartigen Datenwiederherstellungstechnologien wird es am meisten … Beruhige dich.

Der Antrieb scheint noch nicht tot zu sein. Disk Utility konnte das Laufwerk nicht reparieren. Wenn Ihre Festplatte jedoch wieder auf dem Computer angezeigt wird, scheint sie mit allen wichtigen Daten noch intakt zu sein. Jetzt ist das Problem, dass Sie das Gerät nicht öffnen können. … Bildgebung und Klonen. DMDE unterstützt NTFS, FAT12/16, FAT32, exFAT, Ext2, Ext3, Ext4 und arbeitet unter Windows 98/.. XP/.. 7/.. 10, … Verwendung von Informationen aus Boot-Sektoren von FAT, NTFS, exFAT und Superblocks von Ext2/3/4 und aus deren Backup …

Für DOS stehen zwei experimentelle, inoffizielle Lösungen zur Verfügung. Der ladbare USBEXFAT-Treiber benötigt Panasonics USB-Stack für DOS und funktioniert nur mit USB-Speichergeräten. Die Open-Source EXFAT-Dateidatei ist ein exFAT-Dateisystemleser und erfordert die Arbeit des HX DOS-Extenders. [62] Es gibt keine nativen exFAT Real-Mode-DOS-Treiber, die die Verwendung oder das Booten von exFAT-Volumes ermöglichen würden. Es gibt viele tragbare externe Speichergeräte wie SD-Karte, USB-Flash-Laufwerk, Micro SD-Karte, und so weiter. Normalerweise verwenden Benutzer diese tragbaren Speichergeräte, um die mobile Filmbibliothek, Fotosammlung, Musik oder als Backup-Laufwerk, Betriebssystem-Startvolume oder nur als Medium zu speichern, um Dateien von einem Computer auf einen anderen zu übertragen.